· 

Getting Ready Tipps

Wir bekommen viele Anfragen von Paaren ihre Hochzeit ab der Trauung zu fotografieren. Die meisten denken sich dass das Ankleiden der Braut und des Bräutigams nicht so wichtig wären, Fotos davon brauch man nicht. Wir sind der Meinung dies ist nicht so ganz richtig. In den paar Stunden vor der Trauung wird eine Frau zur Braut und ein Mann zum Bräutigam, lasst diese Sache mal kurz auf euch wirken.

Wenn wir ein Getting Ready begleiten dürfen ist es meist die Braut die begleitet wird, der Bräutigam hat oft noch vorbereitungen zu treffen und zieht sich in ziemlicher Hektik um. Als Bräutigam, auch wenn man nicht von so vielen Händen hergerichtet wird wie die Braut, sollte man die Stunden vor der Trauung auch genießen und mit all seinen Sinnen wahrnehmen.

 

Unser Tipp: Liebe Männer, geht die Sache genauso ruhig an wie eure Partnerin. Wenn vorbereitungen getroffen werden müssen, sprecht dies vorher mit ein oder zwei Personen ab, denen ihr vertraut und wo ihr wisst das alles funktionieren wird wie ihr euch das wünscht.

Eheringe im Ringkästchen
Die Eheringe

Warum sollte man aber nun das Getting Ready von einem Fotografen beleiten lassen?

Wie oben schon erwähnt, in ein paar Stunden wird aus einer Frau eine Braut und aus einem Mann ein Bräutigam. Dies sind genauso besondere Augenblicke wie die Trauung oder der Hochzeitstanz. Es gehört genauso zur Hochzeit wie das Shooting oder der Brautstraußwurf. Es sind Momente wie das anlegen des Schmucks, das schnürren und schließen des Kleides, das anziehen der Schuhe und der Blick in den Spiegel kurz bevor man als Braut die Haustür verlässt. Momente wie das binden der Krawatte, das umlegen der Uhr und der Manschettenknöpfe,  das anziehen des Sakkos und das befestigen des Blumenansteckers am Anzug.  Ein Fotograf sieht die Dinge aus einer ganz anderen Perspektive, er fotografiert nicht nur euch, sondern auch die kleinen und großen Accessoires und die Dekoration. 


Natürlich verstehen wir es auch, wenn man ungern von einer fremden Person ungeschminkt oder nur mit Unterwäsche bekleidet fotografiert werden möchte. Hier kann man Problemlos mit uns sprechen. Wenn ihr bei diesen Dingen nicht fotografiert werden möchtet, können wir auch in dieser Zeit eure Accessoires und eure Kleidung fotografieren die an dem Hochzeitstag getragen wird. Dies sollen keine Gründe sein wesswegen man auf die fotografische Begleitung verzichten muss obwohl man sie gern gebucht hätte.  Wir begleiten unsere Hochzeitspaare gern 2 - 1,5 Stunden bevor sie das Haus verlassen beim Getting Ready. Die letzten Handgriffe von Friseur und Visagistin werden von uns festgehalten. Wir fotografieren alle Details wie Kleid, Schuhe, Schmuck von der Braut und (falls wir den Bräutigam mit begleiten dürfen) Krawatte, Schuhe, Schmuck und Anzug vom Bräutigam.

 

Wenn ihr gern euer Getting Ready professionell begleiteen lassen möchtet, haben wir noch ein paar Tipps für euch, welche uns als Fotografen helfen schöne und unvergessliche Fotos zu machen. 

Die Braut schaut in den Spiegel

Tipps von uns für euch

Die Kleidung

 Achtet darauf was ihr am Morgen tragt. Es werden zum Getting Ready auch Fotos entstehen, bevor ihr eure schönen Kleidungsstücke tragt. Ideal wäre dafür helle Kleidung, ein Sommerliches leichtes Kleid, ein einfarbiges T-Shirt mit passender Hose oder ein Bademantel. Lasst an dem Morgen die Jogginghose oder den Pyjama im Schrank. Bei einer fotografischen Begleitung sind diese weniger vorteilhaft.

Der Ort

Es eignen sich immer helle freundliche Räume mit großen Fenstern. Wenn ihr die Auswahl von Zimmern habt wählt ein Zimmer mit gedeckten Farben. Ein Zimmer mit zb einer roten oder grünen Wand würde negativ auf die Fotos einwirken, da die Farbe durch das Licht reflektiert wird und man so eine verfälschte unschöne Farbgebung hat im Bild.  Das Zimmer sollte unbedingt ausfgeräumt (!) sein. So wenig "schnick schnack" wie möglich sollte im Hintergrund auf dem Bild zu sehen sein.  Es sollte auch genügend Platz sein damit sich der Friseur, der Visagist und der Fotograf nicht gegenseitig auf die Füße tritt.

Die Details

Halte alle Accessoires griffbereit für uns, Kleid, Schleier, Haarschmuck, Schuhe, Parfum, Blumen, Ringe, Strumpfband und falls vorhanden ein Familienerbstück welches ihr zur Hochzeit bei euch tragt.  Vom Bräutigam wäre dies Manschettenknöpfe, Schuhe, Outfit inklusive Accessoires wie Krawatte, Uhr und Hut falls vorhanden.

Die Zeit

Plant für das Getting Ready genug Zeit ein. Es läuft nie alles genau nach Zeitplan. Besorgt was zu Essen und Getränke. Gerade die Braut sollte am Morgen was gegessen haben. Die Zeit zum Essen sollte man sich auf jeden Fall nehmen. Genießt jeden Moment, nehmt euch Zeit dafür.

Die Braut beim Getting Ready- legt ihre Ohrringe an
Hochzeitsfotograf, Hochzeitsfoto, Hochzeitsfotografie, Hochzeitsfotograf dresden, Hochzeitsfotos, Hochzeitsbilder

Photographie Golden Image

 

Hochzeitsreportagen | Pärchen Shootings | Babybauch Shootings

Hochzeitsfotografin mit Herz

Dresden | Moritzburg | Leipzig | Rammenau | Chemnitz | Sächsiche Schweiz | Lausitz | Meißen | Bautzen | Erzgebirge

 

kontakt@hochzeitsfotografin-mit-herz.de

 ® Alle Rechte vorbehalten  ® Photographie Golden Image - 2017